Kommentare zu der Auswertung der Heiraten von männlichen schlesischen Piasten

1. Es wurde alle männlichen Nachfahren von Wenzel II., Fürst, Wygnaniec, der Vertriebene, (1105-1159) ausgewertet (Nachname "von Schlesien"). Es wurden also die Herzöge/Fürsten anderer Familien, die in Schlesien ansässig waren, wie Premysliden, Podiebrad etc. nicht genommen.
2. Die Grundlage ist meine Datenbank
3. Die Quellen sind bei jeder Person angegeben. Im wesentlichen sind es die Internet-Seiten von Paul Theroff's Royal Genealogy Site ,
Adel bei Miroslav Marek und die Europäischen Stammtafeln, die im allgemeinen dieselben Quellen haben. Bei festgestellten Abweichungen habe ich die Werte der Europ. Stammtafeln genommen.
4. Unter "westliche Familien" verstehe ich Familien, die ihre Hauptländer westlich von Schlesien haben, also Brandenburger, Sachsen, auch Spanien, Frankreich etc.
5. Unter "östliche Familien" habe ich alle slawischen Länder und Ungarn, auch Böhmen (ich habe alle bömischen Familien genommen also Premysliden, Luxemburger, Podiebrad etc) zugeordnet.
6. Wenn ich wegen der Zuordnung nicht sicher war, habe ich diese unter "unbekannte Heirat" eingeordnet.
7. Alle unverheiraten Männer unter 20 habe ich unter "nicht auswertbar" eingereiht, ebenso alle, deren Alter nicht ermittelbar war.
8. Als Vornamen habe ich grundsätzlich die deutschen Namen genommen, unabhänig was in den Urkunden steht.
Zur Seite Statistik zu den schlesischen Piasten
Zur Seite Schlesische Piasten
Änderungsstand: 14-Apr-2007 12:40
Heinz Wember